Energetik Leonding
Mag. Karin Gillesberger - Energie für Menschen, für Wohnen und Firmen

Humanenergetik - Energetische Einzelsitzungen

Energiearbeit kann hilfreich sein, wenn Sie sich z.B. ausgelaugt fühlen, mit Situationen nicht zurechtkommen oder diese noch nicht abschließen konnten, wenn Sie sich persönlich weiterentwickeln möchten, manche Themen oder Situationen immer wieder kommen, Sie wieder mehr Zugang zu den eigenen Kraftquellen bekommen oder Ihr Energiesystem so "sauber" halten möchten wie Ihre Wohnung.

Nach einem Vorgespräch, in dem wir Ihre Anliegen klären, können Sie während der Energiearbeit auf der Liege entspannen oder gelegentlich z.B. durch eine Imagination selbst verstärkt mitarbeiten.


Energetische Zugänge, die Anwendung finden, sind u.a.:

Reinigen und Stabilisieren der Energiefelder, Rückholung verlorener Energieanteile, Entfernen von fremden Energien, die nicht in das eigene Energiesystem gehören und dieses belasten, Aurareinigung, Chakrenbalance, Auflösen von Karma, Ausgleich von Resonanzen aus der Kindheit, Annehmen ungeliebter, aber wertvoller Energieanteile, Transformieren von Glaubenssätzen und Verhaltensmustern, Lösen von anderen Personen oder z.B. wiederkehrenden Situationen, Bearbeiten von Kernthemen, Rückführungen, ...

Auch können negative Denkweisen, belastende Gefühle oder körperliches Unwohlsein hier oft positiv beeinflußt werden, da bewußte sowie unbewußte Erinnerungen und Erfahrungen im Energiebild abgespeichert sind.

Kosten: 1 Termin (50 min) € 80.


Energiearbeit - Wie lange?

Viele Menschen kommen für 3 - 5 Termine, um konkrete Themen "anzugehen". Manche kommen im Anschluß oder von Anfang an regelmäßig (z.B.alle 2 Wochen, 1x im Monat oder alle 3 Monate), um ihre Energien durchreinigen zu lassen und gelegentlich auftauchende Blockaden zu lösen - im Idealfall, bevor diese unangenehm werden. So wie man gelegentlich ins Fitnessstudio geht, nur eben für seine Körperenergien. Aber auch in einem Termin lässt sich oft schon Vieles erreichen.

 

  

   


Hinweis:

Energetische Tätigkeiten ersetzen nicht die ärztliche Untersuchung bzw. Behandlung.